Menu
0 Comments


Wenn die E-Mail von jemandem stammt, den Sie kennen und dem Sie vertrauen, ignorieren Sie die Warnung. Wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Administrator, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie POP oder IMAP verwenden sollten. Überprüfen Sie die Website oder rufen Sie Ihren E-Mail-Anbieter an und verwenden Sie dieses praktische Handbuch, um die Servereinstellungen zu erhalten, die Sie von ihnen benötigen. Dank seiner Vielzahl an Optionen und die Unterstützung von mehreren Accounts ist Gmail für Android mehr als genug, um seine E-Mails von überall abzurufen. Ein Google-E-Mail-Dienst. Informationen zu Gmail-Servereinstellungen finden Sie unter Erste Schritte mit IMAP und POP3. TypeApp Email ist ein ziemlich run-of-the-mill E-Mail-Client. Es tut alles, was Sie erwarten würden. Dazu gehören Unterstützung für die meisten E-Mail-Dienste, einen einheitlichen Posteingang, Push-Benachrichtigungen, Rich-Text-E-Mails, Unterstützung für drahtloses Drucken und einige andere nützliche Funktionen. Sie erhalten auch Wear OS-Unterstützung, einen dunklen Modus, Themen und andere Anpassungsfunktionen. Es wird Ihnen sicherlich nicht den Kopf sprengen. Es ist jedoch eine gute, einfache E-Mail-App, die tut, was sie sagt. Wir mochten auch die Material Design UI in unseren Tests und die relativ einfache Methode zum Wechseln von Konten.

Es erinnert uns eine Menge von Blue Mail in Bezug auf seine Benutzeroberfläche. Auf jeden Fall ist es gut, es ist einfach nicht aufregend. Gmail ist ein bisschen eine billige Auswahl für E-Mail-Apps. Es kommt auf den meisten Android-Geräten vorinstalliert. So haben Sie es wahrscheinlich schon. Die App unterstützt mehrere Posteingangseinstellungen, mehrere Konten und vieles mehr. Es unterstützt auch die meisten E-Mail-Dienste, einschließlich Yahoo, Microsoft Outlook und andere. Es unterstützt auch einen einheitlichen Posteingang, Material Design und vieles mehr. Das Team fügte auch eine Reihe von Posteingang von Google-Funktionen hinzu, bevor dieser Client entfernt wurde. Es ist eine ausgezeichnete Option für die meisten Leute.

Sie können Ihr E-Mail-Passwort nicht über eine E-Mail-App ändern. Um das Kennwort für Ihr E-Mail-Konto zu ändern, greifen Sie in einem Internetbrowser auf Ihre E-Mail-Adresse zu. Sobald Sie angemeldet sind, können Sie Ihr Kennwort ändern. Wahrscheinlich wird Ihre Änderungskennwortoption unter Ihren Konto- oder Profileinstellungen sein. Blue Mail ist eine der beliebtesten E-Mail-Apps. Es unterstützt eine Vielzahl von Clients, einschließlich Gmail, Yahoo, Outlook, Office 365 und praktisch alle anderen POP3-, IMAP- oder Exchange-Clients. Die App hat eine Vielzahl von Benachrichtigungseinstellungen für jedes Ihrer E-Mail-Konten und kommt auch mit einigen lustigen Sachen wie Android Wear Unterstützung, konfigurierbare Menüs, und sogar ein dunkles Thema.