Menu
0 Comments


Ähnlich wie Spore kann eine einzige Kopie der PC-Version von Far Cry 2 nur auf fünf separaten Hardwarekonfigurationen gleichzeitig installiert (`aktiviert`) werden, obwohl das Deinstallationsprogramm in der Lage ist, die Installation zu “widerrufen” und so eine der Hardwarekonfigurationsaktivierungen freizugeben (während sich das System in einem nutzbaren Zustand befindet). [65] Ab dem 1.03-Patch wurde die Aktivierungsanforderung aus der PC-Version des Spiels entfernt. [66] Außerdem muss die Spieldisc nicht mehr im Laufwerk für das Gameplay vorhanden sein. [66] Im Mai 2009 wurde ein Patch für PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlicht, der mehrere Probleme behob, darunter das Problem mit dem korrupten Speichern von Spielen. Im Juli 2009 wurde ein ähnlicher Patch für den PC veröffentlicht. [62] Andere Fehler, wie Abstürze, können unter bestimmten Umständen immer noch auftreten, wenn auch mit verringerten Raten. Keine Fehlerbehebungen oder Patches wurden in die Classics/Platinum Rerelease des Spiels integriert. [Zitat erforderlich] Das Spiel hatte auch Probleme unter Windows 7, wie die Unfähigkeit, Server zu verbinden oder benutzerdefinierte Karten herunterzuladen. [63] [64] Ubisoft hat Far Cry 2 als die wahre Fortsetzung von Far Cry vermarktet, aber die Fortsetzung hat nur sehr wenige spürbare Ähnlichkeiten mit dem Originalspiel.

Stattdessen bietet es völlig neue Charaktere und Einstellungen sowie einen neuen Spielstil, der dem Spieler größere Freiheiten gibt, verschiedene afrikanische Landschaften wie Wüsten, Dschungel und Savannen zu erkunden. Das Spiel spielt in einer modernen zentralafrikanischen Nation während des Bürgerkriegs. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über einen Söldner auf einer langen Reise, um “The Jackal”, einen berüchtigten Waffenhändler, zu finden und zu ermorden. Far Cry 2 wurde im Oktober 2008 weltweit für Microsoft Windows, PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlicht. Es ist abwärtskompatibel mit der Xbox One. Der Karteneditor verwendet eine in Echtzeit gerenderte Freecam-Ansicht ohne Heads-up-Display oder andere Bildschirmelemente wie eine Hand-Gun-Kombination. Die Tageszeit kann im Editor frei gewählt werden. Bäume und Gras animieren in der Echtzeit-Vorschau.

Die Gesundheitsleiste stellt die Gesundheit des Protagonisten dar, die in fünf Segmente unterteilt ist, von denen jedes automatisch aufgefüllt wird, wenn er nicht vollständig erschöpft ist und der Spieler es vermeidet, für ein paar Sekunden Schaden zu nehmen. Die Spieler tragen ein begrenztes Angebot an Syrettes, die jederzeit verwendet werden können, um die Gesundheitsleiste vollständig aufzufüllen, und sind aus Erste-Hilfe-Boxen in der gesamten Spielwelt erhältlich, speziell an Wachposten. Wenn der Tod nahe ist (nur noch ein Gesundheitsbalken), muss der Charakter Erste Hilfe an sich selbst leisten, zum Beispiel Kugeln mit Einer Zange entfernen oder verdrehte oder gebrochene Finger in Position schnappen. Am 21. November 2008 kündigte Ubisoft “Fortune es Pack” an, das drei neue Waffen, eine explodierende Armbrust, eine zeremonielle Schrotflinte und eine Stille Schrotflinte enthält. Fahrzeuge, einschließlich eines Nutzfahrzeugs und ATV; und fünf neue Multiplayer-Karten. Das Fortune es Pack ist jetzt auf dem Xbox Live Marketplace und dem PlayStation Network verfügbar, obwohl es auch auf dem PC veröffentlicht wurde, aber nicht mehr für sich allein verfügbar ist. Es ist nur mit dem Kauf des vollständigen Spiels verfügbar. [34] [35] Far Cry 2 leidet auch unter einer Reihe von technischen Problemen auf allen Plattformen, wie Abstürze,[55] beschädigte Speicherdateien,[56] friert ein,[57][58] und kritische Missionscharaktere verschwinden aus dem Spiel. [59] In der PC-Version des Spiels konnten mehrere Benutzer einige dieser technischen Probleme (Abstürze beim Start) dadurch zunichte machen, dass audio vollständig deaktiviert wurde. Eines der größten Probleme des Spiels ist ein korruptes Spart-Problem, bei dem alle Ersparnisse eines Spielers beschädigt sind, was es unmöglich macht, das Spiel zu beenden. [60] [61] Die Objekte in den Playern erstellten Karten, wie Gebäude und Strukturen, sind alle nur Links zu den Objekten in den Installationsverzeichnissen des Spiels, wodurch die Kartendateien kleiner werden.

Das bedeutet, dass das Herunterladen und Herunterladen von Karten schnell und einfach ist. Auf der GC 2008 wurde angekündigt, dass es für jede Karte eine Speicherplatzbeschränkung geben wird. Freunde können bei unterwanderten Missionen, Kumpel-Rettungen und anderen Umständen verwundet oder im Kampf getötet werden. Wenn ein Kumpel stirbt, ist sein Tod dauerhaft, und er wird nicht ersetzt.