Menu
0 Comments


Nach einer Gründung von PS4s werde ich mein Schloss bauen, das ist, wie stabil das System nach 7.01 Dieses System-Software-Update verbessert die Systemleistung. Hauptfunktionen des PlayStation 4-Systemsoftware-Updates 7.00 Update 7.00, das letzte Update, das vor heute auf PS4 ankam, hatte eine Reihe von technischen und UI-Änderungen, die remote Play- und Chat-Funktionen verbesserten. Leider bietet 7.01 nichts ganz so Wesentliches für das System, sondern wählt, um hinter den Kulissen Balance-Updates zu machen, die die meisten Spieler wahrscheinlich nicht bemerken werden. Diese Arten von Updates sind immer noch wichtig für eine Systemgesundheit, aber auch wenn sie nicht so glamourös wie andere sind, oder auf Fan-Anfragen zur Verbesserung der Lebensqualität der Spieler berühren. Das Update, das seit den frühen Morgenstunden für britische Spieler verfügbar ist, macht die Konsole einfach zuverlässiger – das ist richtig, es ist eine der Stabilitätskorrekturen von Sony für das Spiel. Doch was macht Update 7.01 eigentlich? Nun, nicht viel scheint es. Auf der offiziellen PlayStation-Hilfe-Website heißt es lediglich: “Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung.” Klingt das nach noch mehr Stabilität für PS4? Ja, das tut sie. Es sieht nicht so aus, als ob dieser Patch größere Änderungen an Ihrer Erfahrung mit sich bringen wird, aber wir werden diesen Artikel aktualisieren, wenn sich etwas ändert. – Dieses Verfahren dient zum Initialisieren Ihres PS4-Systems und zum Durchführen einer Neuinstallation der Systemsoftware, z. B. für den Zeitpunkt, an dem Sie die Festplatte ersetzen.

– Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Update-Datei für die Neuinstallation verwenden. Alle Benutzer und alle Daten werden gelöscht. – Erstellen Sie auf dem USB-Speichergerät Ordner zum Speichern der Update-Datei. – Erstellen Sie mit einem Computer einen Ordner mit dem Namen “PS4”. – Erstellen Sie in diesem Ordner einen weiteren Ordner mit dem Namen “UPDATE”. – Laden Sie die Update-Datei herunter und speichern Sie sie im Ordner “UPDATE”, den Sie in Schritt 1 erstellt haben. – Speichern Sie die Datei mit dem Dateinamen “PS4UPDATE. PUP”. – Schalten Sie die Stromversorgung Ihres PS4-Systems vollständig aus. – Überprüfen Sie, ob die Betriebsanzeige nicht leuchtet. Wenn die Betriebsanzeige orange leuchtet, berühren Sie den Netzschalter am PS4-System mindestens 7 Sekunden lang (bis das System ein zweites Mal piept).

– Schließen Sie das USB-Speichergerät an, auf dem die Update-Datei gespeichert ist, und berühren Sie dann mindestens 7 Sekunden lang den Ein-/Ausschalter. – Das PS4-System startet im abgesicherten Modus. – Wählen Sie [Initialisieren PS4 (Systemsoftware neu installieren)].